Patenschaften nach Tansania

Patenschaften

Fibe mit Zahnlücke

Patenschaften unterstützen die Arbeit des Diakoniezentrums in Tandala und ermöglichen so, dass behinderte und bedürftige Kinder die Chance erhalten, eine Schule zu besuchen und unter Umständen sogar eine Ausbildung machen zu können. Das Leben der so geförderten Kinder verändert sich durch eine Patenschaft grundsätzlich. Sie sind nicht mehr Außenseiter und vom Schulbesuch ausgeschlossen, ihr Leben wird anregungsreicher und erhält eine Perspektive.

Junge mit Windrad
Junge mit Windrad

Kinder, die ins Schulprogramm aufgenommen wurden erhalten wo nötig auch medizinische Versorgung, Kleider, Schuhe und sonstige Unterstützung.

Die Patenschaft für ein Grundschulkind (Primary School) kostet monatlich 20 Euro, die für eine weiterführende Schule (Secondary School) 36 Euro.

Wenn Sie eine Patenschaft für ein tansanisches Kind oder einen Jugendlichen übernehmen wollen, nehmen Sie doch Kontakt mit mir auf oder melden sich per E-Mail.

Sie richten dann einen Dauerauftrag bei der unten genannten Bank ein und bekommen einen Personalbogen, der Sie über ihr Patenkind informiert. Das Diakoniezentrum wird in größeren Abständen mit einem Bericht über die neuesten Entwicklungen im Schulprogramm Kontakt zu Ihnen halten. Selbstverständlich bekommen Sie auch eine Spendenbescheinigung.

Patenschaftskonto:

Kirchengemeinde Neuhausen/ Schulprogramm Tandala
Volksbank Metzingen-Bad Urach
IBAN: DE80 6409 1200 0230 8620 20
BIC: GENODES1MTZ
Verwendungszweck: Patenschaft Tansania